Flammkuchen – Salami, Chilli, Ruccola


Diesen Flammkuchen habe ich vor ein paar Tagen in einem kleinen Café in unserer Stadt gegessen. Er war super lecker und natürlich musste ich gleich versuchen ihn nach zu kochen. Ich schnappte mir also:

einen Blätterteig

Parmesan

Salami

Mais

Zwiebel

Kräuter der Provence

Chilligewürz

Ruccola

Ich habe einen Teil des Frischkäse (ca. die Hälfte) über einem Wasserbad mit dem geriebenen Parmesan vermischt. Diese Mischung habe ich auf den ausgerollten Blätterteig verteilt. Die gewürfelte Salami, den Mais und die Zwiebel auf den Blätterteig verteilen und würzen. Das ganze habe ich bei 250 °C ca 15-20 min gebacken. Zum Schluss den Ruccola darüber streuen.

Mahlzeit!!

Advertisements

2 Gedanken zu „Flammkuchen – Salami, Chilli, Ruccola

  1. Sieht extrem lecker aus 🙂 Ich mag zwar keine Zwiebeln, aber mit Lauch kann ich mir das auch gut vorstellen!
    Ich hab mich heut an einem neuen Kuchen probiert, Rezept findest du auf meinem Blog

  2. snuufal sagt:

    gut das ich grad gegessen hab….
    hab sowas ähnliches auch schonmal gemacht nur mit „Pizzateig“ und Sauerrahm
    geht schnell und schmeckt gut

    mehr davon bitte

    LG Moni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: