Party Rezepte… [ Zitronen Tarte ]


Bridal Shower

Wenn ihr meine Vlogs auf YouTube verfolgt, dann wisst ihr, dass meine Cousine (die so etwas wie meine kleine Schwester ist) mittlerweile verheiratet ist und mir vor ein paar Wochen die Aufgabe übertragen hat ihre Bridal Shower auszurichten. Eine große Ehre die ich mit Begeisterung übernommen habe, denn ich liebe nichts mehr als Partys zu organisieren, Häppchen vorzubereiten und zu backen. Deshalb werde ich euch in nächster Zeit auf meinem Blog meine Lieblingskreationen vorstellen…

Bridal Shower

Zitronen Tarte

Es gibt zwei Möglichkeiten den Boden für diese Tarte zu machen… Möglichkeit #1:

300g Mehl

150g Butter

1 Prise Salz

2-3 EL kaltes Wasser

Und so geht es…

Mehl, kleingeschnittene Butter, Salz & Wasser mittels kneten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und mind. 30 min kalt stellen (besser länger). Den Ofen auf 220°C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen (ca. 0,4 cm breit), auf den Nudelwalker aufrollen und über der eingefetteten Form abrollen. Mit den Fingern den Boden in die Form drücken und den Rand mit einem Messer abtrennen. Mit einer Gabel den Boden mehrmals einstechen. Damit der Teig nicht aufgehen kann und noch Platz für die Creme bleibt, muss man diesen die ersten 15 min der Backzeit beschweren. Dazu eignet sich am Besten Alufolie die man mit Hülsenfrüchten, wie z.B. Linsen beschwert. Danach wird diese wieder entfernt und der Teig bleibt weitere 15min im Rohr und muss dann auskühlen.

Eine weitere Möglichkeit ist es eine Packung Leibnitz Butterkekse (ich bevorzuge die Version mit Vollkorn) zu zerbröseln und diese mit Butter zu einer Art Teig zu formen. Damit bleibt der Ofen aus dem Spiel und das Rezept wird weniger zeitaufwendig.

[ Diese Form habe ich übrigens von Ikea.com/at ]

Zitronen Tarte 1

Für die Zitronen Creme braucht ihr:

3 unbehandelte Zitronen

4 Eier

150g Zucker

Und so geht es…

In einem Kochtopf die Eier und den Zucker mit einem Handmixer schaumig schlagen. Die Zitronen waschen und gut abtrocknen. Mit einer Reibe die Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen. Beides kann direkt in den Topf geleert werden. Alles unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und 2 min köcheln lassen. Danach wird die Creme ohne abkühlen in die vorbereitete Form gegossen und zum abkühlen stehen gelassen.

Dieses Rezept ist köstlich und es kommt bei meinen Freunden auch immer wieder unglaublich gut an. Mich überrascht es auch jedes Mal, dass man mit ein bisschen Schale und Saft von einer Zitrone so viel Aroma zaubern kann.

Ich hoffe ihr freut euch auf die nächsten Rezepe…

Viel Spaß beim Backen,

Steffi

Advertisements

2 Gedanken zu „Party Rezepte… [ Zitronen Tarte ]

  1. Carina sagt:

    Die Tarte schaut so lecker aus! Vor allem in der süßen weißen Form! Werde ich auf jeden Fall nachbacken 😉

    LG Carina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: