Schlagwort-Archive: Event

Eröffnung der L’Oréal Professionelle Produkte Akademie Wien

L'Oréal Akademie

Mit über 8.700 Salons und mehr als 25.500 Beschäftigten zählt die Friseurbranche zu einer der bedeutendsten. Das hat sich L’Oréal Professionnel  zu Herzen genommen und will als Weltmarktführer, die Coiffeurbranche in Österreich weiterentwickeln. Als langjähriger Vertrauenspartner von Friseuren in Österreich liegt dabei ein klarer Fokus auf der Aus- und Weiterbildung der Salon-Geschäftsführer und Coiffeurmitarbeiter. Die Neueröffnung der AKADEMIE in Wien bildet somit den Grundstein für die Partnerschaft zwischen dem Geschäftsbereich L‘ORÉAL Professionelle Produkte und seinen Friseurpartnern.

Mit dieser Neueröffnung der AKADEMIE verfolgt L’ORÉAL Professionelle Produkte auch die Vision seines Firmengründers Eugène Schueller: Er hatte sich bereits im Jahr 1909 entschlossen, mit seinen innovativen Ideen und einer intensiven Partnerschaft zur Coiffeurbranche erfolgreich zu werden. Damit gründete er die Basis für den heutigen Weltkonzern L‘ORÉAL.

A87A9541

Jean-Christophe Périchon, General Manager L’ORÉAL Division Professionelle Produkte

Bereits 1954 gründete er die „École Technique des Arts et de la Coiffure“ – das erste Schulungszentrum für Coiffeure in Paris. Bei den Coiffeurschulungen erhielten die Teilnehmer nicht nur praktische Tipps, sondern auch umfassende Existenzgründer-Informationen und Hinweise auf Kundenbindungsmaßnahmen. Ein Meilenstein in der Partnerschaft mit der Friseurbranche.

 Die AKADEMIE im Herzen Wiens wird auf sechs friseurexklusiv Marken der L’ORÉAL Division Professionelle Produkte aufgeteilt:

L’Oréal Professionnel

Kérastase

Shu Uemura Art of Hair

REDKEN

MATRIX

essie  professional application

Auf über 550 qm2 werden in fünf modernen Schulungsräumen ab sofort nahezu 365 Seminare, Schulungen sowie Events jährlich abgehalten. Die neue AKADEMIE verfügt über 30 Frisierplätze und bietet darüber hinaus ein eigenes Office sowie Präsentationsmöglichkeiten für bis zu 100 Personen. Hier werden neben den neuesten Styling-, Schnitt- und Colorations-Trends auch fundiertes Businesswissen zur Kundenkommunikation und Vermarktung von Dienstleistungen vermittelt.

IMG_6864

zusammen mit Nina von Berries&Passion

A87A9331

A87A9317

A87A9283

IMG_6900

A87A9962

Mein neuer Lieblingslack ‚Blue & Borrowed‘ by essie

A87A9758

A87A9460
Mit Guinevere von AnonymousBeautyholic und Mirela von Coral&Mauve
IMG_6911
Mit Nina von Berries&Passion und Madeleine von DariaDaria
A87A9570
Die Eröffnung mit General Manager Périchon, Architekt Guido Matta und Wirtschaftskammer Wien Präsidentin Brigitte Jank

Ich hoffe euch hat dieser Beitrag gefallen. Ich persönlich finde es toll, dass große Marken auf Aus- und Weiterbildung setzen und finde das sollte man auf jeden Fall honorieren.

Wie oft geht ihr pro Jahr zum Friseur? Geht ihr immer zu verschiedenen Friseuren, oder lasst ihr nur den Friseur eures Vertrauens ran?

Liebe Grüße,

Steffi

*Fotos u.a. von © Madeleine Alizadeh für L’Oréal
Advertisements
Getaggt mit ,

Kastner & Öhler Fashion Award

IMG_4108

Bereits zum 10. Mal fand dieses Jahr das assembly Design Festival in Graz statt. Seit 2003 bringt assembly jährlich internationale Nachwuchsdesigner und Künstler nach Graz, um diese in einer drei Tage andauernden Ausstellung zu präsentieren und dem Käufer näher zu bringen. Dieses Jahr konnte man vom 24.-26. Mai im Volkskundemuseum den Designern persönlich Fragen stellen und das eine oder andere Stück aus der Kollektion mit nach Hause nehmen.

Im Zuge dieses Festivals wurde von dem historischen Modehaus Kastner & Öhler auch dieses Jahr wieder der K&Ö Fashion Award verliehen. Zum Award gehört nicht nur der Stolz eines ersten Platzes, sondern auch die Möglichkeit seine Kollektion im Modehaus präsentieren und verkaufen zu können. Mit dieser innovativen Idee unterstützt Kastner & Öhler junge Designer und bildet ein Sprungbrett für eine aufstrebende Karriere im Modebusiness.

Zu diesjährigen Jury gehörten:

Karin Wintscher-Zinganel – [Organisatorin assembly Design Festival]

Andrea Krobath – [Leitung Mode Marketing Kastner & Öhler]

Sandra Rosenfelder – [PR Kastner & Öhler]

Peter Pakesch – [Indentant, Universalmuseum Joanneum]

Madeleine Alizadeh – [Bloggerin]

Christian Jungwirth – [Photograph]

Die diesjährige Siegerin des K&Ö Fashion Awards ist Yu-Dong Lin, mit ihrem Modelabel ni-ly. Ihre aufwendig bedruckten Stoffen und die klaren, geometrischen Schnitte haben die Jury überzeugt. Die Herbst/Winterkollektion des Labels wird damit kommende Saison im Kastner & Öhler käuflich erhältlich sein. Ein Online Shop für ni-ly.com ist übrigens auch in Planung.

Hier habe ich noch ein kleines Video der Verleihung, inklusive toller Performance von Albert Tröbinger, für euch:

Falls ihr mehr über meinen Tag bei diesem Event wissen möchtet, findet ihr auf Steffis Blog einen Post über unseren Brunch in der Café Lounge FreiblickVicky hat über das Modehaus Kastner & Öhler und unser Umstyling berichtet und Hannah über unser Abendessen im Aiola Upstairs.

Liebe Grüße, Steffi

Getaggt mit
Advertisements